Tipps und Tricks

Rotaugen mit der Bolorute… ein Futtertipp

von TEAM SENSAS DEUTSCHLAND den 29 Nov 2012

Rotaugen mit der Bolorute… ein Futtertipp Im Herbst ist das angeln in der Regel schon etwas anders. In manchen Flüssen suchen die Fische Altarme auf, um sich auf die Ruhephase im Winter vorzubereiten. Dabei fressen sie kaum noch und es kann durchaus ein oder zwei Stunden bis zum ersten Biss dauern. Dann ist es wichtig ein Futter zu benutzen welches nicht so schnell ... Die Folge lesen


Wurm Cocktail

von Christophe NOUALHIER den 18 Jun 2012

Wurm Cocktail Immer mehr Wettkampfangler fügen ihrem Lockfutter geschnittene Würmer zu, wenn es darum geht schönere, sprich größere Fische wie Brassen, Schleie oder auch Aal zu fangen. Die geschnittenen Würmer kann man wunderbar im Futterkorb beigeben, oder mit einem Pole Cup anfüttern. Um das Schneiden der Würmer in attraktive Portionen zu ... Die Folge lesen


Mückenlarven... der Köder Nummer 1

von TEAM SENSAS DEUTSCHLAND den 31 May 2012

Mückenlarven... der Köder Nummer 1 Mücken stechen nicht nur, sondern sind der Rotaugenköder Nummer 1 und das nicht nur in Frankreich. Das fischen mit der Mückenlarve begeistert immer mehr Angler in Deutschland. Ist ja auch klar, denn Mückenlarven sind die Naturköder schlechthin die auch in unseren Gewässern vorkommen und wenn man mehr fangen kann… warum ... Die Folge lesen


ERFOLGREICH AUF BARBE AN DER WESER

von TEAM SENSAS DEUTSCHLAND den 19 Mar 2012

ERFOLGREICH AUF BARBE AN DER WESER Gerd Doberstein vom SENSAS Team ASV Sulingen war an der Weser, unterhalb vom Drakenburger Wehr unterwegs. Mit der Feederrute erbeutete er Barben und Alande bis 2,5kg. Die Feederrute mit einem Wurfgewicht bis 250g wurde mit einem Futterkorb, Marke Eigenbau, mit 160gr Blei und Kralle, gefischt. Sein Erfolgsrezept: 2kg SENSAS ... Die Folge lesen


Tipps

illex