Schwarze Magie!

Datum der Information 11 Dec 2012 von TEAM SENSAS DEUTSCHLAND.

In meinem letzten Bericht schrieb ich über die neue Power Match 5XL. Ich testete aber nicht nur die neue Rute, sondern gleich mal die neue Futterreihe und Additive. Die neue 3000 Dark Salee Serie ist mit Mineralsalz angereichert und für die kältere Jahreszeit eine Topoption, wie sich herausgestellt hat. 

3000_Dark.JPG                                                         

 

Das ist ja auch nicht so merkwürdig, denn mit der kalten Jahreszeit, wird das Wasser in der Regel klarer und werden die Friedfische dementsprechend vorsichtiger. Ist unser Futter zu hell, sind die Fische für Raubfische auf Grund des klaren Kontrastes eine leichte Beute. Dunkle Lockfutter haben sich deshalb in den letzten Jahren durchgesetzt und garantieren uns auch im Winter den einen oder anderen schönen Fang.

 

IMG_1303.JPG

 

Entgegen der landläufigen Meinung, funktionieren Futtermischungen mit Zusatz von Salz aber nicht nur im Winter. Auch im Sommer wenn das Wasser warm ist, werden Sie überrascht sein von der Effektivität dieses Futters.

 

IMG_1335.JPG

 

Um diese Jahreszeit ist es nicht typisch, dass man an unseren Seen noch Brassen fängt. Zumindest dachte ich das, bis ich mit einer 0,6g Pose (VENETO), auf einer 0,08mm Hauptschur (Super Competition) und einem 0,072mm Vorfach (Palmer) an einem 22er Feeling Haken (3410) in einer 3 Stunden-Session einen beachtlichen Fang erzielte.

 

IMG_1339.JPG

Der Mix:
1 kg 3000 Super Dark Gardons Salee (Ref: 71272)
1 kg 3000 Super Dark Bremes Salee (Ref:71222)
2 kg Terre de Etang (Ref:26492)
20g Sweetix Vanille (Ref:26823)
1FL. Aromix Lebkuchen (Ref:27328)

 

Viel Erfolg!


Es grüßt euch Mario Nebauer
Team Sensas Deutschland

 

Vom selben Autor :

Sweety versus Fishy (11 Oct 2013)

Auf Ukelei im Winter ( 2 Jan 2013)

Rotaugen mit der Bolorute… ein Futtertipp (29 Nov 2012)

Sensas PowerMatch Serie 5XL (20 Nov 2012)

Tipps

illex