Ein neuer Rekord im Guinness Buch der Rekorde!

Datum der Information 15 Jan 2013 von Christophe NOUALHIER.

1.jpg

Im letzten Juli hat ein belgischer Angler einen neuen Rekord aufgestellt und den alten pulverisiert. Chris Vanden Eycken hat es geschafft, 162 Stunden am Stück zu angeln! Schauen wir uns das mal ein wenig genauer an!

 

 

 

Vom 18. bis 25. Juli hat Chris Vanden Eyken ein wahres Kunststück geschafft: er angelte 162  Stunden am Stück. Ort des Geschehens war ein schöner,  1,5 Hektar großer Teich an der Burg in Viane, Belgien. Während den 162 Stunden war Chris die ganze Zeit wach. Alle 3 Stunden durfte er sich eine Pause von 15 Minuten nehmen, um sich zu entspannen und zu waschen. Er aß während des Angelns, immer mit der Rute in der Hand und ohne die Rute in der Rutenablage zu platzieren.

2.jpg

 

 

Ein Physiotherapeut war immer zur Hand um Chris zu massieren und Übungen mit ihm zu machen. Da es nicht zu empfehlen ist, eine so lange Zeit zu sitzen, musste Chris um die Durchblutung zu stimulieren, Kompressionsstrümpfe tragen. Außerdem war ein Amtsdiener vor Ort um jede Stunde, die Chris wach war, zu registrieren.

 

 3.jpg

 

Der neue Rekordhalter hatte auf jeden Fall alles gut geplant. Während den 162 Stunden verwendete er 45kg Lockfutter und 25kg Köderpellets (IM5 Green). Chris fing hauptsächlich Karpfen (bis 8kg) und Brassen (2 bis 3kg). Am Ende der 162 Stunden hatte Chris mehr als 600 Fische gefangen, die mehr als 1.000kg auf die Waage brachten.

 

 4.jpg

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Rekord, denn es ist eine großartige Leistung, 162 Stunden non-stop zu angeln! Diesen neuen Rekord finden Sie in der nächsten Ausgabe des Guinness Buch der Rekorde.

 

 6_.JPG

Das Material von Chris Vanden Eycken

Sitzbox : Match 700 Sensas

Rute : CARP’X 355 Sensas

Pose : Sensas Luis in 0,60 g

Schnur : Sensas Classic Power 0,20mm

Haken : Sensas 3314 Größe 10 bis 14

5_1.JPG

 

 

Tipps

illex